Gemeindeblatt St.Othmar

Mai 2004

hier gehts zu den Mai Terminen

550 Jahre sind es her, dass ein Grundstein gelegt wurde für eine neue und größere Pfarrkirche. Es war eine Zeit des relativen Wohlstands im damaligen Markt Mödling. Aber war deswegen ein neuer Kirchenbau notwenig? Es gab schon einen Vorgängerbau. Außerdem gab es die soeben fertiggestellte Spitalkirche. Und gewisse Unsicherheitsfaktoren gab es, die einzukalkulieren waren: Wie lange würde der Bau brauchen? Wie würde es bestellt sein um die Zukunft? Würde es mögliche Zerstörungen durch Kriege geben? Diese Fragen konnten damals nicht beantwortet werden.
Trotzdem wurde gebaut. Wenn wir auf dieses Ereignis zurückblicken finden wir dazwischen vieles, was erschreckt und vieles, was erfreut, Zeiten der Hoffnung und des Aufbruchs aber auch Zeiten, wo man gemeint hätte, dass es keine Zukunft mehr geben würde. Alle diese Ereignisse betreffen Menschen, die hier gearbeitet, hier gebetet und hier gewohnt haben.
Der eigentliche Grundstein ist Christus selber, und so dürfen wir für uns als Pfarrgemeinde von St. Othmar hoffen, dass dieser eigentliche Grundstein erkennbar bleibt - gerade in den lebendigen Bausteinen, aus denen wir gebaut sind.
Einige aus unserer Pfarre haben den Monat Mai mit einer Wallfahrt begonnen. Die Wallfahrt ist ein äußeres Zeichen für uns als Kirche, die unterwegs ist. Eine Wallfahrt ist eine Möglichkeit, für Neues empfänglich zu werden. Der Monat klingt aus mit der Firmung, die am Pfingstmontag gespendet wird. Bitten wir um Empfänglichkeit für den Heiligen Geist!


Pfarrer Richard Posch

Das war das Mobile Notquartier
Vom 25.März bis 8.April wurden im Rahmen der Aktion "Mobiles Notquartier" 10 Flüchtlinge im Pfarrsaal beherbergt.
40 Frauen und Männer aus unserer Pfarre und aus der Evangelischen Gemeinde sorgten dafür, dass die Männer warmes Essen bekamen, dass sie Frühstück erhielten, dass die Wäsche gewaschen wurde, dass sie Aussprachemöglichkeiten hatten...
Dafür und auch für die finanziellen Spenden herzlichen Dank.
Ein besonderer Dank gilt Mag. Rainer Coulon für die Koordination der Vorbereitungen und der Abwicklung der Aktion.

Bärbl Metz

Blumenspenden
Ein "Vergelt's Gott" auch den Mödlinger Gärtnern, die uns zu Ostern mit großzügigen Blumenspenden versehen haben (Blumenstöcke am Altar).

Fest der Treue
Auch heuer laden wir wieder alle Paare, die ein Ehejubiläum (5.,10.,15.,20....Hochzeitstag) begehen, zu einem Fest der Treue ein. Am Samstag, dem 5. Juni feiern wir um 18.30 in St.Othmar mit den Jubelpaaren einen Gottesdienst und stoßen anschließend mit einem Glas Sekt auf die Jubilare an.

Maria Wess

Termine des Mai 2004

finden sie auf der Terminseite hier...


aktualisiert am 3-Mai-2004
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at