Gemeindeblatt St.Othmar April 2005

hier gehts zu den April Terminen
 

Pfarrer Richard PoschZur Zeit der Abfassung dieser Ausgabe liegt der Heilige Vater im Sterben.
Als ich mein Studium in Rom begann, hatte ich erstmals die Gelegenheit einer Mitfeier der Hl. Messe mit dem Papst in der kleinen Kapelle im vatikanischen Palast. Ich war zusammen mit einigen anderen Mitstudenten recht pünktlich gekommen, wir hatten die Kontrollen über uns ergehen lassen und saßen nun in der Stille dieser Kapelle. Vorne saß Johannes Paul II, leicht gebeugt, die Hände zum Gebet gefaltet. Erstmals wurde mir bewusst, was dieser Mann alles an Verantwortung und Sorgen hat, die auf ihm lasten, und, dass die Energie zu seinen vielfältigen Aktivitäten, gespeist wird aus dieser Stille, die es wohl in seinem Leben selten gibt. Diese Energie und sein Sendungsbewusstsein haben ihm die Kraft und die Motivation gegeben, bis zum bitteren Ende auszuharren. Möge sein unermüdlicher Einsatz für den Glauben, aber auch für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt auch nach seinem Tod Früchte bringen!

Pfarrer Richard Posch


Feste soll man feiern wie sie fallen

Wenn ein Kirchenbau Geburtstag feiert, ist das ein Fest der Gemeinde, die sich Sonntag für Sonntag im Gotteshaus zur Messfeier versammelt. Denn erst durch die Menschen, die dort zusammenkommen, wird das Gotteshaus zu einer lebendigen Kirche. Ein Fest ist Anlass, Freunde einzuladen. Daher lädt Sie die Gemeinde St. Michael herzlich ein, am Mittwoch, dem 27. April um 19 Uhr mit uns das 30-Jahr-Jubiläum zu feiern. Dompropst Wilhelm Müller wird die Festmesse zelebrieren, anschließend lassen wir den Abend bei einer gemütlichen Agape ausklingen.

Für das Team St. Michael
Michaela Moser


Osterkerzen

Die Osterkerze ist das Symbol für den auferstandenen Christus. Sie wird in der Osternacht am geweihten Feuer entzündet und in die dunkle Kirche getragen. Die Osterkerzen in den 3 Kirchen unserer Pfarre wurden von Elisabeth Müller, Michaela Moser und Doris Frass gestaltet - DANKE.
Die kleinen Osterkerzen, die zum Verkauf angeboten wurden, haben Firmkandidaten gemacht.
Alle sind eingeladen, die fein verzierten Kerzen aus der Nähe anzusehen.

Abschluss der Renovierungsarbeiten

Mit dem Pfarrkaffee am 10. April nach der 10-Uhr-Messe eröffnen wir die neu gestalteten Räume im Erdgeschoß des Pfarrhauses. Ein ehrliches Dankeschön gilt allen, die mitgeholfen haben, dass dieses große Vorhaben verwirklicht werden konnte.


Die Termine des April

finden sie auf der Terminseite hier...

Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv


aktualisiert am 3-April-2005
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at