Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - Jänner 2008

Ich las vor recht kurzem von einer Umfrage, die zum Ergebnis kam, dass die ÖsterreicherInnen mehr Vertrauen zu den Politikern und den Polizisten hätten als zu den Vertretern der Institution Kirche. An das Ergebnis der Umfrage waren Postings hinzugefügt, in denen verschiedene Menschen auf verschiedenem Niveau ihre persönlichen Kirchenkritiken abladen konnten. Auch wenn es nicht unbedingt empfehlenswert scheint, diese wie auch andere Befragungen besonders ernst zu nehmen, lässt sich doch eine Entfremdung breiter Bevölkerungsschichten unseres Landes nicht nur von der Kirche als Institution sondern auch von Religion im allgemeinen feststellen.

Wenn wir in die Geschichte zurückblicken, so gab es ähnliche Tendenzen im Frankreich des 18. Jahrhunderts. Damals konnte man sie verstehen als Reaktion auf blutige Konfessionskämpfe, welche die Grundbotschaft des Christentums sehr verdunkelten. Gerade in der Gebetswoche für die Einheit der Christen werden wir daran erinnert, wie wichtig es ist, unsere Berufung, Licht der Welt (vgl. Mt 5,14) zu sein, wahrzunehmen, damit die Menschen durch uns zum Lobpreis Gottes finden.

So will ich allen danken, die uns als Pfarre im vergangenen Jahr treu materiell und durch ihren Einsatz, aber auch durch ihr Gebet unterstützt haben. Ich denke an die Arbeit der verschiedenen Runden, die Arbeit der Pfarrgemeinderäte, allen an der Liturgie beteiligten und allen die sich für Adveniat in jeder Weise eingesetzt haben.

Pfarrer Richard Posch

Aus Anlass des 60 jährigen Bestehens des Heimatvereins Schwarzkogler ziehen "Könige" und die Sternsinger am 3.1.2008 um 17:00 Uhr vom Volkskunde-Museum durch die Stadt bis nach St. Othmar, wo mit einem ökumenischen Gottesdienst der Abend beendet wird. Zur Feier laden die Pfarren St. Othmar, Herz Jesu und die evangelische Pfarrgemeinde ein.

Sternsinger

Da sich heuer nur sehr wenige Kinder bereit erklärt haben als Könige durch Mödling zu ziehen, die Geburt Christi zu verkünden und Spenden für caritative Projekte zu sammeln, wird es uns nicht möglich sein, an jede Tür in Mödling zu klopfen!

Wenn Sie aber auf keinen Fall auf unseren Besuch verzichten wollen, dann rufen Sie eine der unten stehenden Nummern an und Sie bekommen Auskunft, wann die Sternsinger durch Ihre Straße ziehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Eure Jungschargruppenleiterinnen

Vero Kolomaznik 0676 4849327
Pfarrkanzlei 02236/22380 zu den Kanzleizeiten

Gemeindeabend in St. Michael

Christliches Leben, ein Leben für und mit anderen im Geist Jesu - spürbar in und durch unsere Gemeinschaft?

Ab Jänner 08 laden wir herzlich zu einem monatlichen, offenen Gemeindeabend in St. Michael ein. Jeder Abend wird unter einem besonderen Thema stehen und soll der Vertiefung unseres Glaubens und der Festigung unserer Gemeinschaft dienen.

Beim ersten Gemeindeabend, am 25. Jänner um 19:30 in St. Michael wollen wir uns mit der bisherigen Geschichte - in Bildern - und den Zukunftsperspektiven befassen: Hat St. Michael Zukunft?

Neben der Auseinandersetzung mit dem Thema soll auch genügend Zeit für Gespräch und Austausch von Vorstellungen und Erfahrungen mit Gleichgesinnten sein. Unser Pfarrbuffet wird dazu geöffnet sein.

Jahresstatistik 2007

Statistik 2007 2006 2005 2004
Taufen 68(23**)+29* 55(15**)+33* 61(20**)+37* 57+26*
Erstkomm. 68 67 88 93
Firmung 43 58 44 45
Trauungen 15(12**)+9* 16(9**)+17* 22(9**)+8* 20+16*
Begräbnis 67+20*** 70+37*** 54+20*** 96
Eintritte 3 11 6 3
Austritte 61 48 70 52
      * Mödlinger, die auswärts gefeiert haben
  ** Angehörige anderer Pfarren, die in Mödling gefeiert haben
*** Angehörige anderer Pfarren, in Mödling beerdigt
Dezember fehlt bei Austritten

Zu den Terminen vom Jänner 2008 hier...
Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...


aktualisiert am 27-Jan-2008
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at