Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - April 2009

Pfarrer Richard Posch

Ostern - Anfang von Kirche

Viel ist in den letzen Wochen und Monaten von Kirche die Rede gewesen in den Medien. Das fing an mit einer Bischofsernennung, die umstritten war, es ging weiter mit der Aufhebung einer Exkommunikation einer Gruppe von Bischöfen und Priestern, deren Auffassungen zu verschiedenen Themen nur von wenigen geteilt wird. Dann ging es um das Priesteramt in der katholischen Kirche und die Lebensform der Ehelosigkeit, welche im Laufe der Geschichte immer wieder in Frage gestellt wurde.

Zuletzt ging es um eine Afrikareise des Heiligen Vaters, von der in vielen westlichen Medien etwas einseitig berichtet wurde. Von einem Mitbruder, der als Priester in Afrika gewirkt hatte, erfuhr ich, dass der Glaube auf diesem Kontinent einen völlig anderen Stellenwert im Leben der einzelnen Menschen hat, als das in vielen Europäischen Ländern der Fall ist, die von einer Welle eines selbstbewusst auftretenden Säkularismus heimgesucht werden.

In der Osterzeit werden wir häufig mit den Lesungen aus der Apostelgeschichte konfrontiert und erfahren dabei, dass die Predigt der befreienden Osterbotschaft (das ist die Hauptaufgabe von Kirche!) immer wieder auf Widerstand stößt. "Weck die tote Christenheit aus dem Schlaf der Sicherheit" heißt es in einem Lied in unserem Gotteslob.

Bitten wir darum, dass die Botschaft vom Kreuz und der Auferweckung Jesu in uns stärkere Wurzeln schlagen möge, damit es uns gelingt, uns von uns selbst (und unseren "Sicherheiten") weg zu wagen zum Anderen hin in diesem weiten Horizont, der "Gott" heißt (frei nach Karl Rahner).

In diesem Sinne wünsche ich allen ein gesegnetes Osterfest!

Pfarrer Richard Posch

Meditation - Labyrinth - Kerzenziehen

Am Mittwoch, dem 1. April 2009 besteht ab 18:30 bis ca. 21:00 in St. Michael die Möglichkeit, eine Kerze aus reinem Bienenwachs zu ziehen. Ein Labyrinth, Texte und Musik laden zur Meditation ein.

Kirchenputz vor Ostern

Unser Mesner Leopold Ostermann bittet um tatkräftige Mithilfe beim österlichen Kirchenputz. Es müssen wieder einmal die Figuren abgestaubt werden und vieles mehr. Wer hilft mit? Donnerstag 2. April und Freitag 3. April jeweils ab 8:30. Bitte einen Kübel und Putztücher mitbringen!

Blumen zur Kreuzverehrung am Karfreitag

Für die Kreuzverehrung am Karfreitag bitten wir Sie wieder um Blumen, auch lange grüne Zweige (Schlehdorn und Forsythien...) können dabei sein. Die Blumen werden für den österlichen Kirchenschmuck verwendet. Wenn Sie am Karfreitag Blumen und Zweige schon früher bringen möchten, geben Sie sie bitte in die bereitgestellten Kübel bei der Sakristei.

Kirchweihfest mit Tanz

Am 19. April feiern wir in St. Michael den Weihetag unseres Gotteshauses. Um 9 Uhr versammeln wir uns zu einem festlichen Gottesdienst und laden anschließend zur Agape ein. Am Nachmittag wollen wir weiter feiern: Ab 17 Uhr spielt Dr. Kusel zum Tanz auf. Alle sind herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Ökumenisches Forum

Wo immer Sie einen Gottesdienst besuchen, finden Sie das gleiche Bild: Es fehlt die Jugend. Kinder und Jugendliche sind immer schwerer zu motivieren, an Sonntagen den Gottesdienst zu besuchen und mit der Pfarrgemeinde zu feiern. Bedeutet diese Distanz zur Pfarrgemeinde zugleich auch eine Ferne von Gott? Wie geht es Jugendlichen mit dieser Situation? Was fehlt ihnen?

Und wie geht es jenen, welchen der Sonntag in der Pfarrgemeinde noch viel bedeutet? Das ökumenische Forum am 22. April um 19:30 in den Pfarrräumen von Herz-Jesu, Ungargasse 5, will Gelegenheit bieten, verschiedene Meinungen zu hören und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Zu den Terminen vom April 2009 hier...
Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...


aktualisiert am 01-Mai-2009
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at