Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - Jänner 2010

Pfarrer Richard Posch

Apostelgeschichte 2010?

Es war Jahrhunderte lang in unseren Breiten selbstverständlich, dass Kirchen das Ortsbild prägen, dass christliche Zeichen im Alltagsleben gegenwärtig sind. In unserem Land ist Religionsunterricht an öffentlichen Schulen noch möglich. Die Bilder aus den Niederlanden, wo bereits große Kirchen abgerissen werden haben manche erschrocken. In England, in den USA aber auch andernorts liest und hört man von Tendenzen, Religion aus dem öffentlichen Leben verschwinden zu lassen. Ist das, so können wir uns fragen, die Konsequenz einer Geisteshaltung, die schon lange in der Mehrheit der Bürger unseres Kontinents (in den verschiedenen Ländern mit unterschiedlicher Intensität) präsent ist?

Die möglicherweise religiös motivierten Terroranschläge in New York zu Beginn des letzten Jahrzehnts haben den Bewohnern des sogenannten Westens klar gemacht, dass es Menschengruppen auch unter uns gibt, die "Religion" ernster nehmen und dass der Islam eine stark wachsende Glaubensgemeinschaft ist. Wie stehen wir zu unserem eigenen Glauben? Das ist eine Frage, die wir uns heute dringlicher stellen müssen, als noch vor 20 oder 30 Jahren. Hat unser Glaube eine (Über)-lebensfähigkeit? Wie gelingt es das, was wir glauben, was uns wertvoll ist, anderen Menschen weiterzugeben? Das sind alles Fragen, die wir Christen aller Konfessionen uns selber stellen müssen.

Es ist sicher kein Zufall, dass sich das Thema der Weltgebetswoche für die Einheit der Christen, um genau diese Frage dreht. Nach dem Schriftwort "..und ihr seid Zeugen" (Lk 24,48) soll es am Montag den 18. Jänner ab 19 Uhr (Spitalkirche und anschließend Pfarrheim) im Ökumenischen Forum um die Frage der Glaubensvermittlung heute gehen.

Pfarrer Richard Posch

Sternsingeraktion 2010

Wie bereits angekündigt, haben wir leider zu wenige Freiwillige, die sich bereit erklärt haben bei der DKA 2010 mitzumachen. Deshalb können wir nicht ganz Mödling abgehen und werden das Los entscheiden lassen, welche Gebiete wir gehen werden. In der Pfarre liegt eine Liste der Gebiete auf, wann wir welche Straßen gehen würden (Tel. 22380).

Falls es uns nicht gelingt Sie zu besuchen, bitten wir um eine Spende
BTV (Bank für Tirol und Vorarlberg) BLZ 16300, Kontonummer:130.210.201
Empfänger: Kath. Jungschar Österreichs, Dreikönigsaktion

Wir danken folgenden Kindern, die zwei Tage ihrer Ferienzeit dafür nutzen von Haus zu Haus zu gehen, und die frohe Botschaft zu verkünden! Dominik, Daniel, Florian, Christoph, Luca-Lena, Konsti, Nina, Lea, Anja, Johanna, Florian, Konsti, Sonja, Julia, Caroline, Christine, Laura, Claudia, etc.

Charlotte Pruckner

Fußwallfahrt nach Mariazell

Am 23. April zu Mittag geht es von Heiligenkreuz weg nach Mariazell, Ankunft: 26. April. Anmeldungen bitte (am Besten vor Ende Jänner) bei Pfarrer Richard Posch oder in der Pfarrkanzlei.

Jahresstatistik 2009

Statistik 2009 2008 2007 2006 2005
Taufen 70(32**)+23* 52(17**)+31* 68(23**)+29* 55(15**)+33* 61(20**)+37*
Erstkomm. 62 88 68 67 88
Firmungen 64(7**) 47(1**)+5* 43 58 44
Trauungen 15(10**)+4* 16(5**)+8* 15(12**)+9* 16(9**)+17* 22(9**)+8*
Begräbnisse 56+16*** 68+16*** 67+20*** 70+37*** 54+20***
Eintritte 8 2 3 11 6
Austritte 53 49 61 48 70
      * Mödlinger, die auswärts gefeiert haben
  ** Angehörige anderer Pfarren, die in Mödling gefeiert haben
*** Angehörige anderer Pfarren, in Mödling beerdigt

Zu den Terminen vom Jänner 2010 hier...
Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...


aktualisiert am 04-Sep-2017
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at