Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - März 2012

Pfarrer Richard Posch

Pfarrgemeinderatswahl 2012

In der Pfarrgemeinde bilden die Gläubigen eine Gemeinschaft in Christus. So verwirklicht sich Kirche am Ort. Sie findet Ihren Ausdruck in der Verkündigung der christlichen Botschaft, der Sorge um die Menschen und in der Feier des Gottesdienstes. Der Pfarrgemeinderat trägt für das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde Verantwortung. Unter der Leitung des Pfarrers gestalten gewählte Frauen und Männer das Pfarrleben als Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung aller Gläubigen. Ausgehend von der Situation der Menschen am Ort, dem sozialen und kulturellen Milieu, arbeitet der Pfarrgemeinderat an der Entwicklung der Gemeinde, damit sie als Lebensraum glaubwürdig ist. Im Dialog mit einzelnen und Gruppen nimmt der Pfarrgemeinderat die Lebensumstände der Menschen wahr, deutet sie im Licht des Evangeliums und handelt entsprechend. Die Erneuerung von Kirche und Welt durch lebendige Christengemeinden ist erklärtes Zeil des 2. Vatikanischen Konzils. In diesem Bemühen hat der Pfarrgemeinderat seine Wurzeln (aus dem Leitbild für die Pfarrgemeinderäte Österreichs).

Bitte machen Sie von Ihrem wahlrecht Gebrauch und wählen Sie die Pfarrgemeinderäte für die Periode von 2012 bis 2017. Es haben sich 17 Kandidaten zur Verfügung gestellt. Sie können maximal 12 von Ihnen wählen. Auch Kinder haben eine Stimme. Wer nicht zu den regulären Wahlen kommen kann, hat die Möglichkeit am Mittwoch, dem 14. März zwischen 17 und 19 Uhr in der Pfarrkanzlei zu wählen oder per Briefwahl zu wählen. Die Unterlagen dazu (Stimmzettel, kleines Kuvert, größeres bedrucktes Kuvert) erhalten Sie in der Pfarrkanzlei in der Zeit vom 7. - 15.3.2012 ab (bitte Öffnungszeiten beachten).

Für die Zählung werden alle jene Stimmzettel gewertet, die bis 16.3.2012, 12:00 Uhr, in der Pfarrkanzlei eintreffen oder persönlich bei einer Wahlkommission zu den Wahlzeiten am Wahltag abgegeben werden.

Pfarrer Richard Posch

Vorstellung der PGR-Kandidaten am Sonntag, dem 11. März

Soweit es in ihren Möglichkeiten steht, werden die Kandidaten an diesem Tag in den Gottesdiensten (10 Uhr Messe in St. Othmar; 9 Uhr in St. Michael für die Kandidaten aus dieser Gemeinde) anwesend sein und anschließend für Gespräche zur Verfügung stehen.

Gemeindeabend in St. Michael: "Von Menschen und Göttern"

Auf realen Tatsachen basierend beschreibt Regisseur Xavier Beauvois in Von Menschen und Göttern die letzten Monate im Leben der Trappisten-Mönche von Tibhirine, die 1996 auf brutale und nie aufgeklärte Weise ums Leben kamen. Donnerstag 15. März um 19:30 Uhr in St. Michael.

"Teilen macht stark!" Fastensuppenessen in St. Michael

Am Freitag, dem 2. März findet der Familienfasttag statt. Aus diesem Anlass wird es am darauffolgenden Sonntag, dem 4. März 2011 in St. Michael wieder das bereits traditionelle Suppenessen geben. Die Gemeinde St. Michael freut sich schon, wieder viele Pfarrmitglieder dazu begrüßen zu dürfen. Mit dem Erlös werden Frauenprojekte der Katholischen Frauenbewegung unterstützt (Infos liegen auf).

Caritassammlung

Am 3./4. März und am 10./11. März sammeln wir in allen Kirchen nach den Gottesdiensten Leintücher und Bettwäsche für Hauskrankenpflege und Palliativprojekte in der Republik Moldau und in der Ukraine.
Am 3./4. März bitten wir in der Spitalkirche und in St. Othmar auch um eine Spende für die Caritas.

Zu den Terminen vom März 2012 hier...
Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...


aktualisiert am 01-Apr-2012
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at