Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - Juli/August 2014

Pfarrer Richard Posch

Ein Arbeitsjahr ist wieder vorbei...

Gott sei Dank, werden vielleicht Einige meinen. Aber nicht nur Gott sei Dank, sondern allen, die in der Pfarrgemeinde im letzten Arbeitsjahr mitgeholfen haben. Weil es diese Menschen gibt, können wir dankbar auf ein Arbeitsjahr zurückblicken, aber auch für die Zukunft hoffen. Ein Ereignis, das vieles an Vorbereitung notwendig hatte, war das Jubiläum der Pfarre. Menschen nahmen sich Zeit, Vorträge vorzubereiten, andere nahmen sich Zeit, einfach dabei zu sein und mitzufeiern. Eine besondere Freude ist für mich das, was an Arbeit mit Kindern getan wird, was bereits mit lebendig gestalteten Kinderwortgottesdiensten beginnt, weiter geht mit den Kindermessen und den Ministranten. Ich danke auch den jungen Menschen, die gerade diese Kinder mit viel Feingefühl in diesen Dienst einführen, den viele (inklusive mir) so schätzen Eine arbeitsreiche Zeit ist mit dem Abschluss der Kommunionvorbereitung zu Ende gegangen. Es waren diesmal drei würdige Erstkommunionfeste für die Gemeinde, die den Organisatorinnen und ihren Mithelfern vieles an Zeit und Engagement gekostet haben. Auch für die Vorbereitung auf die Firmung danke ich allen hier Beteiligten! Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den kommenden Wochen eine Zeit des Aufatmen-Könnens und das es gelingt wieder Kraft und Motivation zu tanken. Wer im Sommer hier in Mödling ist, kann einige der zahlreich angebotenen Kulturveranstaltungen besuchen. Im Namen der Pfarre darf ich auch dazu motivieren, die Konzerte des Mödlinger Orgelsommers zu besuchen!

Pfarrer Richard Posch

Eine Stadt feiert ihren 1111. Geburtstag. Das muss auf eine besondere Weise gefeiert werden.. Das Faszinierende am Leben einer Stadt, die schon auf eine lange Geschichte zurückblicken kann, ist ja, dass es Ereignisse und Persönlichkeiten gibt, die einen Ort und dessen Bewohner lange Zeit auch nach ihrem Auftreten prägen. Geistige Strömungen, aber auch religiöse Gemeinschaften, kunstschaffende Persönlichkeiten wie etwa weltbekannte Musiker, Dichter aber auch charismatische Politiker oder Prediger haben der Stadt Mödling etwas einzigartiges verliehen. Freudige Ereignisse aber auch rätselhafte Vorgänge bis hin zu abgründigen Verbrechen hinterlassen im Gemäuer einer Stadt oft Spuren. Näheres (und Kartenreservierungen) unter www.theater-moedling.at

Messordnung im Sommer

In den Monaten Juli und August wird am Sonntag keine 7:30 Messe in der Spitalkirche gefeiert. Die Vorabendmesse bleibt um 18:30 in der Spitalkirche. Die Sonntagsmesse in St. Michael wird um 8:30 gefeiert. Die 8 Uhr Messe am Samstag wird nur bei Bedarf (Seelenmesse) stattfinden!

Kanzleizeiten im Sommer

In den ersten beiden Juliwochen wird die Pfarrkanzlei nur donnerstags und freitags zwischen 16 und 18 Uhr geöffnet sein. Ab Dienstag, dem 15. Juli ist die Kanzlei dienstags und donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet

Vertretungen

Pfarrer Richard Posch wird im Juli durch Kaplan Mario Hatakeyama vertreten sein, im August (zeitweise) durch Kapan Richard Kimbwi.

Zu den Terminen von Juli/August 2014 hier...
Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...


aktualisiert am 19-Aug-2014
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at