Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - Juni 2015

Pfarrer Richard Posch

Seelsorgeraum "Stadt Mödling"

Seit Freitag, dem 22. Mai 2015 ist es offiziell: es gibt in Mödling einen Seelsorgeraum. Beobachter werden meinen, dass dies nicht unbedingt etwas Neues sei, da es ja bereits schon eine jahrzehntelange Zusammenarbeit der beteiligten Pfarren gibt. Denken wir an die gemeinsame Zeitung "Kirche in Mödling", den Stadtkreuzweg oder an die Ökumenische Bibelrunde, die ökumenischen Foren und vieles Andere. Von katholischer Seite sind die Pfarren Herz Jesu und St. Othmar in den Seelsorgeraum eingegliedert, aber die lange Zusammenarbeit beide dieser Pfarren mit der Evangelischen Pfarre Mödling, deren Bereich große Teile des Bezirks umfasst, wurde immer betont und wird auch weiterhin gefördert. Die Menschen, die als Haupt- und Ehrenamtliche in diesen Gemeinden arbeiten und Verantwortung tragen werden dies auch weiterhin tun, und es werden auch die spezifischen Eigenschaften dieser Gemeinden bestehen bleiben.

Der Gedanke, dass uns die Freude am Glauben verbindet und diese Freude auch Pfarr- und Konfessionsgrenzen überschreitet, möge in Zukunft weiter wachsen. Die Liebe der vielen Menschen, die in den Gemeinden (St. Othmar besteht ja aus mehreren Gemeinden) Verantwortung tragen und sich mit ihrer Gemeinde identifizieren, wird immer stärker zum Vehikel werden, das zu einem größeren Ganzen führen soll. Ich denke, dass es auch für die Stadt Mödling und ihre Bewohner bedeutsam ist, wenn sie sehen: Da ist eine Einheit da unter denen, die an Christus glauben. Diese Einheit soll keine verordnete Uniformität sein, sondern eine Einheit, die aus Menschen besteht, die zu ihren Gemeinden stehen, sich für diese verantwortlich fühlen, die sich aber auch bewusst sind, dass die Freude am Glauben etwas ist, was lebendig bleibt, wenn es geteilt wird, und möglichst viele Menschen verbindet. Bitten wir darum, dass es gelingt, in der Stadt Mödling ein glaubwürdiges Zeichen der Einheit zu setzen!

Pfarrer Richard Posch

Fest der Treue

Wir laden alle Ehepaare, die ein "rundes" Ehejubiläum begehen, zum Fest der Treue ein. Wir feiern am Sonntag, dem 14. Juni um 18:30 in der Abendmesse in der Pfarrkirche St. Othmar und anschließend bei einer Agape am Kirchenplatz. Wir wollen alle "Jubelpaare" persönlich einladen. Sollten Sie ein Jubiläum feiern, aber keinen persönlichen Brief erhalten, weil uns die nötigen Informationen fehlen, bitten wir um Verzeihung und hoffen, dass Sie dennoch kommen.

Fronleichnamsprozession

Am Sonntag, dem 7. Juni findet wieder im Anschluss an die Hl. Messe in St. Othmar (Beginn 9 Uhr!) die Fronleichnamsprozession statt. Wir ziehen von der Kirche die Pfarrgasse hinunter zum Schrannenplatz, dann über den Freiheitsplatz durch die Badstraße, anschließend über die Babenbergergasse zur Spitalkirche, wo die Prozession endet. Das Pfarrfest, zu dem wir anschließend einladen, findet dieses Jahr wieder im Pfarrheim, Elisabethstr. 28 statt. Wir bitten alle Anrainer, ihre Fenster mit Blumenschmuck zu versorgen!

Messordnung im Sommer

In den Monaten Juli und August wird am Sonntag keine 7:30 Messe in der Spitalkirche gefeiert. Die Vorabendmesse bleibt um 18:30 in der Spitalkirche. Die Sonntagsmesse in St. Michael wird um 8:30 gefeiert, in St. Othmar um 10 Uhr und um 18:30. Die 8 Uhr Messe am Samstag wird nur bei Bedarf (Seelenmesse) stattfinden!

Kanzleizeiten

Pfarrkanzlei: Mo, Di, Do 9:00 - 12:00 Uhr; Do 16:00 - 18:00 Uhr
Sprechstunde des Pfarrers: Do 17:00 - 18:00 Uhr

Zu den Terminen von Juni 2015 hier...
Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...

aktualisiert am 29-Jun-2015
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at