Gemeindeblatt der Pfarre Pfarre St. OthmarSt. Othmar - Jänner 2016

Pfarrer Richard Posch

Papst Franziskus hat ein "Jahr der Barmherzigkeit" ausgerufen, das am 8. Dezember, dem Hochfest der unbefleckten Empfängnis Mariens noch in diesem Jahr begonnen hat. Dieses Datum hat eine zusätzliche Bedeutung, da vor 50 Jahren das Zweite Vatikanische Konzil, und ist zugleich in Signal, das begonnene Werk dieses Konzils weiter umzusetzen. Nachdem die Ausrufung dieses Jahres während einer Bußfeier stattfand, könnte der Bischof von Rom indirekt andeuten, es sei ein Akzent gegen Strömungen, die Errungenschaften dieses Konzils still und heimlich rückgängig machen wollen, zu setzen. Das Heilige Jahr ist sicher auch eine Gelegenheit, sich mit dem Begriff der Barmherzigkeit auseinanderzusetzen. Ähnlich wie bei dem Begriffspaar "Recht und Gerechtigkeit", ist Barmherzigkeit zunächst eine Eigenschaft Gottes, die Menschen erkennen, erleben und dann selber leben sollen. Ein Merkmal der Barmherzigkeit ist auch das Mitgefühl und das Mitleid, wobei zumeist auch hier Gott das Subjekt dieses Erbarmens ist, das ein gestörtes Verhältnis des Menschen zu Gott wieder herstellen soll. Dieser alttestamentliche Gedanke findet sich durchaus auch in neutestamentlichen Schriften. Bei Paulus wird die Rettung von Heiden und Juden auf Gottes Barmherzigkeit zurückgeführt, im Titusbrief finden wir die Barmherzigkeit Gottes als Ursache für die Rettung durch die Taufe. Auch seine Berufung verdankt Paulus der Barmherzigkeit Gottes. In den synoptischen Evangelien (Matthäus, Markus und Lukas) steht die Forderung Gottes nach Barmherzigkeit des Menschen im Vordergrund. Bei Matthäus wird den Barmherzigen Gottes Barmherzigkeit zugesprochen. Die christliche Tradition hat die Forderungen der Barmherzigkeit in den Werken der leiblichen Barmherzigkeit (Hungrige speisen, Fremde und Obdachlose aufnehmen, Durstige tränken, Gefangene befreien, Tote bestatten) und der geistigen Barmherzigkeit (Unwissende lehren, Zweifelnden raten, Trauernde trösten, Irrende zurechtweisen, Unrecht ertragen, Beleidigungen verzeihen, für Lebende und Tote beten) aufzuschlüsseln versucht. Christliche Forderung nach Barmherzigkeit als ethischer Forderung ergibt sich aus der Barmherzigkeit Gottes, der seine Schöpfung liebt, die Ungerechten rechtfertigt und zu neuem Leben befreit.

Pfarrer Richard Posch

Sternsingeraktion 2016

Es haben sich erfreulicherweise einige Gruppen von Kindern und Jugendlichen gefunden, die bei der Dreikönigsaktion mittun! Wir hoffen, dass es heuer gelingt, mehr Haushalte in Mödling zu erreichen als in den Jahren davor. Die Sternsingeraktion wird am 5. Jänner 2015 vormittags und nachmittags stattfinden. Am 6. Jänner wird es in der 10 Uhr Messe in St. Othmar und der 9 Uhr Messe in St. Michael noch möglich sein, die Sternsinger zu treffen. Außerdem findet an diesem Tag die Missio-Sammlung für Priester in ärmeren Diözesen statt.

Aus der Pfarrstatistik 2015 (2014)

Taufen 62 (53)
Erstkommunionkinder 75 (78)
Firmlinge 28 (50)
Trauungen 20
Austritte 84 (63)
Wiedereintritte 7 (0)
Begräbnisse 90 (54)

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Wir treffen uns am Dienstag, dem 19. Jänner um 19 Uhr in der Spitalkirche zum Ökumenischen Gottesdienst. Anschließend Gespräche mit Vertretern der politischen Fraktionen Mödlings im Pfarrheim (Europaplatz): Erwartungen der Politiker an Kirchen und umgekehrt.

Fußwallfahrt nach Mariazell im Jahr 2016

Auch im Jahr 2016 gibt es die Möglichkeit, an unserer Fußwallfahrt nach Mariazell teilzunehmen (Freitag 29.4. 12:00 ab Heiligenkreuz bis zum 2.5. 19:00 Mödling). Anmeldungen bei Heidi Wimmer bis Ende Jänner unter office@kanzlei-wimmer.at!

Vortrag "Verbannt nach Anatolien"

Präsentation des Tagebuchs von P. Siegfried Pruczsinsky, durch seinen Neffen DI Wolfgang Pruzsinszky und den Verleger Dr. Wolfgang Punz. Dienstag, 26. Jänner 19 Uhr im Pfarrheim!

 

Kalender

Fr 1. Jan07:30Hl. MesseSpitalkirche
09:00Hl. MesseSt. Michael
10:00Hl. MesseSt. Othmar
18:30Hl. MesseSt. Othmar
So 3. Jän   
Di 5. Jän08:00-16:00Sternsingenxxx
09:00Frühstück für FortgeschritteneSt. Michael
Mi 6. Jän
Erscheinung
des Herrn
07:30Hl. MesseSpitalkirche
09:00SternsingermesseSt. Michael
10:00SternsingermesseSt. Othmar
18:30Hl. MesseSt. Othmar
19:30Gemeinsames GebetSt. Michael
So 10. Jän Othmaropferganze Pfarre
10:00Firmvorstellmesse St. Othmar
 3. Firmworkshop bis 15:00Pfarrheim
Di 12. Jän09:00Frühstück für FortgeschritteneSt. Michael
Mi 13. Jän19:30 BibelrundeSt. Michael
Fr 15. Jän09:15Frühstück für Anfänger - Eltern-Kind-TreffenSt. Michael
19:30Stunde der BarmherzigkeitSpitalkirche
So 17. Jän10:00KinderwortgottesdienstMini Sakr.
12:00Hl. Messe der polnischen GemeindeSpitalkirche
Di 19. Jän19:00Ökumenisches GebetSpitalkirche
19:30Ökumenisches ForumPfarrheim
Mi 20. Jän18:30GlaubensgesprächPfarrheim
So 24. Jän10:00KindermesseSt. Othmar
Di 26. Jän19:00Präsentation & Lesung "Verbannt nach Anatolien"
Aufzeichnungen 1944-1945 von DI W. Pruzsinszky
Pfarrheim
19:30 Ökumenisches BibellesenHerz Jesu
So 31. Jän   

Alte Gemeindeblätter und vergangene Termine finden sie im Archiv...

aktualisiert am 31-Jan-2016
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at