Beichte und Buße

"So spreche ich dich los von deinen Sünden ..."




Wer seine Fehler bereut und aufrichtig bekennt, dem wird Vergebung geschenkt und es kann Versöhnung gefeiert werden. Er ist aber auch verpflichtet, allen angerichteten Schaden nach besten Kräften gutzumachen. Dies geschieht in der Beichte und im Bußritus.

Termine für Beichtzeiten und Bußgottesdienst werden im Gemeindeblatt bzw. bei den Verkündigungen am Ende der Messen bekannt gegeben.

Wenn Sie einen Termin für eine persönliche Aussprache oder Beichte wünschen, wenden Sie sich bitte an einen Priester oder zwecks Terminvereinbarung an die Pfarrkanzlei.