Bittprozession der Pfarre St. Othmar

Mi 4. Mai 2016, 19:00 Uhr
Treffpunkt Schießstättenweg / Windtalgasse [Google Maps...]

"Wenn Jesus sagt: Bittet und ihr werdet empfangen, ruft er zum Bittgebet auf. Da er selber die Bitte um das tägliche Brot in das Vater unser aufgenommen hat, ist es sinnvoll, nicht nur privat, sondern auch öffentlich um das Heranwachsen der Frucht der Erde und das entsprechende Wetter zu beten."
(Zitat aus dem Gemeindeblatt der Pfarre St. Othmar vom 18. Mai 2003)

Weingärten an der Goldenen Stiege
Weingärten an der Goldenen Stiege

Die Bitte um das tägliche Brot, gutes Wetter, Gedeihen der Frucht und eine gute Ernte hat in der heutigen industrialisierten und globalisierten Welt eine besondere Bedeutung erlangt. Im übertragenen Sinn bitten wir besonders darum, dass wir alle Arbeit haben, diese Arbeit Frucht bringen möge und damit unser (Über-) Leben und das unserer Familien, darüber hinaus auch das aller Menschen, gesichert sein möge. Dies in Form einer Bittprozession zu tun, zeigt unsere Demut vor Gott und soll uns besonders darauf hinweisen, dass wir ohne Gottes Hilfe diese unsere Ziele nicht erreichen können.

Alle Mödlingerinnen und Mödlinger, die so oder ähnlich denken, sind zu dieser Bittprozession herzlich eingeladen.

Der Weg der Bittprozession führt uns entlang der 1. Hochquellenwasserleitung direkt durch die Weingärten.

Fritz Wymlatil +

 
 

aktualisiert am 28-Apr-2016
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at