Katholisches Bildungswerk

Aktuelle Termine
Jänner bis Juni 2017 Bildungsprogramm Flyer (PDF)...

Das Katholische Bildungswerk Wien ist eine öffentlich anerkannte Erwachsenen-Bildungseinrichtung in Trägerschaft der Erzdiözese Wien.

Dass das Leitbild für die Erzdiözese Wien das Thema Bildung als eine der acht Konkretisierungen nennt, ist für uns besondere Herausforderung und Auftrag und auch die Grundpfeiler unserer Arbeit. Wir fühlen uns daher diesem Leitbild verpflichtet. Dessen Grundpfeiler (Kulturen) sind auch die Grundpfeiler unserer Arbeit.

KULTUR DES WORTES (...Wir verstehen sie ... als eine Kultur des verstärkten Aufeinanderhinhörens und der gemeinsamen Suche danach, wie die Gute Botschaft heute lebenswirksam werden kann. ...),

KULTUR DES MYSTERIUMS (...Wir wollen die Ehrfurcht vor dem unverfügbaren Geheimnis Gottes lebendig erhalten, in dem letztlich auch das Geheimnis jedes Menschen in seiner unverwechselbaren Einmaligkeit wurzelt ...),

KULTUR DES LEBENS (... wir sind mitverantwortlich für gelingende Menschwerdung ... Wir stehen ... auf der Seite einer bedrohten Schöpfung und im Besonderen auf der Seite jener Menschen, die wenig oder keine Lebenschancen haben. ...).

Das Katholische Bildungswerk Wien ist ein essentieller Teil der Katholischen Erwachsenenbildung. Diese ist ein wichtiger Dienst der Kirche an der Gesellschaft (kulturelle Diakonie) und ergänzt den "Verkündigungsauftrag der Kirche" im engeren Sinne.

Das Katholische Bildungswerk Wien  will das bewusste Wahrnehmen des je eigenen Lebens und seiner Zusammenhänge und das Reflektieren des Lebens aus christlicher Perspektive fördern und ermöglichen. Ziel ist es, die Handlungsmöglichkeit der Teilnehmenden zu erweitern und ihre Selbstbestimmung zu stärken.

Das Katholische Bildungswerk Wien besteht aus den pfarrlichen Bildungswerken, Bildungsinitiativen und der Diözesanstelle. Hauptaufgabe der Diözesanstelle ist der umfassende Servicedienst für die pfarrliche Bildungsarbeit, sowie deren Vertretung in der kirchlichen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit.

Unsere Bildungsarbeit ist offen für alle inhaltlichen Bereiche. Schwerpunkte sind jedoch jene Themen, die der Reflexion des eigenen Lebens aus christlicher Sicht dienen. Wir verstehen unsere Bildungsarbeit nicht ausschließlich als Wissens- und Fertigkeits-vermittlung. Sie ist vielmehr als ein Prozess anzusehen, in dessen Mittelpunkt der Mensch mit seinen Fragen steht: zu sich selbst, zu den Andern, zu Gott, zur Welt.

Ein professionelles Erscheinungsbild in der (pfarrlichen) Öffentlichkeit ist uns wichtig. Wir greifen aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft auf und präsentieren sie einem breiten Publikum.

Die pfarrliche Bildungsarbeit wird von über 500 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen getragen. Ziel ist das Bildungsteam am Ort und die Bereitschaft zur Kooperation mit anderen Pfarren, Bildungseinrichtungen und lokalen Initiativen.

Für weitere Fragen ist jederzeit Kontakt erbeten bei

Wolfgang Wess fam.wess@aon.at    Wilhelm Weiss weiss.wilhelm@A1.net


aktualisiert am 28-Jan-2017
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at