Legion Mariens


Die Legion Mariens, 1921 in Dublin gegründet, ist die größte Laienbewegung der Kirche. Es gibt kein Land auf dieser Erde, in dem nicht Legionäre wirken. Sie stellen sich in den Dienst der Mutter Gottes und wollen ihr so helfen, Jesus neu "zur Welt zu bringen", das heißt Menschen zu Jesus zu führen.

Kernstück der Legion Mariens ist das wöchentliche Treffen, in dem gemeinsam gebetet wird und ein konkreter, sehr vielfältiger apostolischer Einsatz besprochen wird, dem die Legionäre ebenfalls Woche für Woche nachkommen. Neben diesen "aktiven Legionären" gibt es auch sogenannte "Hilfslegionäre", die das Apostolat der Legion Mariens mit ihrem Gebet unterstützen.

Das Präsidium unserer Pfarre Mödling, St. Othmar, "Mutter der göttlichen Liebe" wurde am 15. Mai 1950 gegründet. Derzeit gehören zu unserer Gruppe 11 aktive Legionäre und 44 betende Mitglieder. Unser Geistlicher Leiter ist Diakon Günter Wöss, der fast bei jedem Treffen dabei ist.

Wir treffen uns jeden Dienstag um 18:30 Uhr im Pfarrheim Mödling, St. Othmar. Über Gäste freuen wir uns sehr. Wir laden Sie herzlich ein!

Weitere Informationen bei Eva Weinzinger, Mobil 0676 84 55 20 210, E-Mail e.weinzinger@technoma.at

Glaubensgespräch...

Anbetung...

Die Legion Mariens in Österreich wurde von Dr. Friedrich Wessely begründet, er war 1930-1933 Kaplan in unserer Pfarre. Mehr erfährt man auf der Homepage http://www.legion-mariens.at

Legion Mariens

Text: Eva Weinzinger
Foto: Peter Ramsebner


aktualisiert am 24-Feb-2017
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at