Ökumenischer Weltgebetstag 2011

"Wie viele Brote hast du?"

vorbereitet von Frauen aus Chile

Die Evangelische Pfarrgemeinde, die Pfarren Herz-Jesu und St. Othmar beteten am 4. März 2011 gemeinsam in der Evangelischen Kirche in Mödling. Unter anderem hörten wir den Bericht, wie Jesus die fünftausend Menschen gespeist hat (Mk 6, 30-44). Er richtete an seine Jünger die Frage: Wie viele Brote habt ihr?

Daraus leitet sich das Motto des heurigen Weltgebetstages ab. Die Frage Wie viele Brote hast du? richtet sich an jeden einzelnen von uns: Was trägst du persönlich bei, um die Not deines Nächsten zu lindern?

Wir lernten sehr schöne, spanische Lieder kennen, begleitet mit Flöte, Gitarre und Orgel. Allerdings durften wir die Texte auf Deutsch singen.

Mit der Kollekte werden Projekte in Paraguay, Papua Neu Guinea, Kamerun, Tansania, Brasilien, Bolivien und Österreich unterstützt.

Anschließend fand die Agape im Lichthaus statt. Frauen hatten chilenische Speisen vorbereitet. Einige Originaluntensilien und Fotos aus Chile verbreiteten chilenische Atmosphäre. Heuer trat aufgrund des sehr späten Osterdatums die seltene Situation ein, dass der Weltgebetstag nicht in die Fastenzeit fällt. Mit Sekt wurden einige anwesende Geburtstagskinder gefeiert.


Weltgebetstag 2011

Weltgebetstag 2011

Weltgebetstag 2011

Weltgebetstag 2011

Weltgebetstag 2011

Weltgebetstag 2011

Weltgebetstag 2011

Zur Übersicht...


aktualisiert am 08-Mar-2014
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at