Ökumenischer Weltgebetstag 2019

"Kommt, alles ist bereit!"

Am ersten Freitag im März waren die Mödlinger Christen zu einem Wortgottesdienst in der Evangelischen Kirche eingeladen. Texte und Lieder haben heuer Frauen aus Slowenien vorbereitet.

Beim Wortgottesdienst hörten wir über Situationen verschiedener Frauen aus Slowenien: vom Leben der Gläubigen zur Zeit des kommunistischen Regimes, vom Schicksal als Flüchting und Gastarbeiterin, von alleinerziehnenden Frauen und Landflucht, von Alkoholmissbrauch und dem Schicksal der Roma.

Im Evangelium (Lk 14,15-24) wurde vom Festmahl berichtet, zu dem die geladenen Gäste nicht kommen wollten und mit Ausreden fernblieben. Darauf hin wurden Arme, Krüppel, Lahme und Blinde von der Straße weg zum Festmahl eingeladen. Von zwei Frauen wurde das anschließend eindrucksvoll szenisch dargestellt.

Nach dem Gottesdienst waren alle zur Agape im Lichthaus eingeladen, wo es Informationen zum Land und Speisen und Getränke aus Slowenien zu verkosten gab.

Festmahl
Festmahl, Rezka Arnus

Weltgebetstag 2019
Die Eingeladenen wollen nicht kommen

Weltgebetstag 2019
Die Armen freuen sich über das unerwartete Festmahl

Weltgebetstag 2019
Agape im Lichthaus

Weltgebetstag 2019
Agape im Lichthaus

Weltgebetstag 2019
Informationen über Slowenien

Weltgebetstag 2019
Informationen über Slowenien

Weltgebetstag 2019
Agape im Lichthaus

Weltgebetstag 2019
Agape im Lichthaus

Weltgebetstag 2019
Agape im Lichthaus

Zur Übersicht...


aktualisiert am 01-Mar-2019
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at