Ökumenischer Festgottesdienst

am 21. September 2008 in St. Othmar

Heimatverein Schwarzkogler

Am Sonntag, den 21. September 2008, feierte der Heimatverein Schwarzkogler sein 60jähriges Bestehen mit einem ökumenischen Festgottesdienst.

"Die Schwarzkogler sind als Volkstänzer bekannt. 60 Jahre lang haben unterschiedlichste Tänzer aus verschiedenen Generationen mit dem Tanz anderen und sich selbst Freude bereitet. Der Tanz ist Ausdruck verschiedenster Emotionen: der Freude, der Scherzhaftigkeit, der Liebe, manchmal auch der Traurigkeit. Heute soll unser Tanz ein Tanz der Dankbarkeit sein, mit dem wir unsere Gaben vor den Herrn bringen, damit er sie in seiner Güte wandeln kann."

Das waren die Einleitungsworte der Chorleiterin Margit Schrenk für den Festgottesdienst und in diesem Sinne wurden der Tanz, die Fürbitten, die Lieder und die Musikstücke dargebracht.

Seit 25 Jahren besteht eine Freundschaft zwischen den Schwarzkoglern und der Volkstanzgruppe Volkedansere Ballerup. Die dänischen Volkstänzer in ihren bunten Trachten feierten mit uns die Jubiläumsmesse. Deshalb wurden einige Teile der Messe in beiden Sprachen gelesen.

OSR Erich Kusztrich
moedling.schwarzk@gmx.at

Festgottesdienst 21.9.2008

Festgottesdienst 21.9.2008

Festgottesdienst 21.9.2008

Festgottesdienst 21.9.2008

Festgottesdienst 21.9.2008


aktualisiert am 30-Sep-2008
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at