2010 - Jungschar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010

Archiv
Jungscharlager 4. - 10. Juli 2010
4. Juli 2010: Nach einer langen Busfahrt sind wir endlich in Hollywood angekommen. Da  wir direkt an den Hollywood Hills wohnen, müssen wir das letzte Stück zu  Fuß bestreiten. Die Zimmer werden sofort bezogen, dann gibt es ein  erstes Mittagessen.

 Am Nachmittag wollen wir eine Hollywood- Bus Tour machen, jedoch müssen  wir uns zuerst das nötige Geld verdienen. Dazu basteln wir uns  Musikinstrumente und machen Musik für die reichen Bewohner Hollywoods.  Nach dem wir das nötige Geld gesammelt haben, beginnt auch schon die  Busfahrt. Bei der Busfahrt sind sogar Fotoapparate inklusive, so dass  jeder Tourist eigene Schnappschüsse machen kann.

Mit dem Bus schauen wir uns alle Sehenswürdigkeiten an, dann hat jedoch  der Bus einen Platten! Mit vereinten Kräften haben wir den Ersatzreifen  aufgepumpt. Dann ist die Tour auch schon zu Ende und jeder neue  Hollywood- Bewohner darf sich seinen eigenen Briefkasten basteln.

5. Juli 2010: Um für die bevorstehende Pre-Oscar Party bestens vorbereitet zu sein, bedarf es einiger Vorbereitungen. Dazu zählen unter anderem das richtige Benehmen auf dem Walk of Fame, Basteln der Disco-Deko, aber auch eine Outfitberatung. Währenddessen haben die zukünftigen Stars auch Zeit ihren ganz speziellen Oscar zu gestalten.

Zum Schluss durften die Kinder noch einen ganz speziellen Walk machen. Aber ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Am Abend ist es dann so weit. Nachdem am Nachmittag alle zu kleinen Stars geworden sind, sind sie jetzt, als Nominierte für die Oscarverleihung, bereit für die große Party. Und hier können sie gleich alles anwenden was sie davor gelernt haben. Am roten Teppich vor der Party- Location wollen die Paparazzi hunderte Fotos von den tollen Outfits.

Die Pre Oscar Party wird zu einer rauschenden Nacht mit Cocktails, kleinen Häppchen und toller Musik.

Bibelnacht 10. - 11. April 2010
Auch heuer war die Jungschar - Bibelnacht im Pfarrheim wieder ein großer Erfolg.

38 Kinder und 6 Gruppenleiter verbrachten die Nacht von Samstag (10.  April) auf Sonntag im Pfarrheim und feierten als schönen Abschluss am  Sonntagvormittag gemeinsam die Kindermesse in St. Othmar.

Nach ein paar Begrüßungsspielen mit dem Fallschirmtuch und ganz schön  viel Wolle starteten wir mit der Einstudierung eines Rollenspiels zum  Evangelium der Kindermesse voll motiviert in diese Bibelnacht.

Nach dem gemeinsamen Abendessen - es gab allseits gelobte Spaghetti  Bolognese - wurde die Spitalskirche erkundet. Die Kinder bekamen die  seltene Gelegenheit einmal den Dachstuhl und die Orgel zu erkunden,  sowie das beeindruckende Gewölbe mit einem Fernglas genauer zu  betrachten. In weiteren Stationen wurde die Kindermesse vorbereitet und  außerdem konnte sich jedes Kind eine eigene Kerze gestalten und diese  natürlich auch nach Hause mitnehmen.

Da uns das Wetter trotz frischerer Temperaturen, aber nicht im Stich  ließ gab es zum Abschluss des Abends noch eine Wanderung mit schönem  Blick über das nächtlich beleuchtete Mödling.

Nach einer spannenden Gute-Nachtgeschichte und einer gut überstandenen  Nacht wurde ausgiebig gefrühstückt und zum krönenden Abschluss eines  tollen Events feierten wir gemeinsam eine schöne Kindermesse in welcher  die Kinder viel mitgestalten durften, wie die Fürbitten oder auch ein  Plakat für den Friedensgruß und natürlich das gut einstudierte  Rollenspiel wurde sehr erfolgreich dargebracht.

Wir lebten den Glauben zum Anfassen und hatten sehr viel Spaß und wir  die Gruppenleiter freuen uns natürlich schon aufs nächste Jahr und  danken allen Kinder die dabei waren und so toll mitgemacht haben.
Fasching, 9. Februar 2010
Auch heuer fand wieder ein buntes und lustiges Faschingsfest für alle  Jungscharkinder statt. Es wehte uns in den fernen Orient... was die  Kinder zu wirklich tollen Kostümen verleitete, so gab es Scheiche,  Haremsdamen und sogar die Jeannie aus der Flasche war dabei.

Im ersten Teil des Festes konnten die Kinder bei verschiedenen  Spielestationen ihr Glück und Geschick unter Beweis stellen. Es gab  unter anderem eine Ernußschätzstation, alterwürdiges Topfklopfen, sowie  Dosenschießen und einen schwierigen Eierlauf. Nach einer ausgiebigen Stärkung mit leckeren Faschingskrapfen galt es  den Sieger beim Sesseltanz zu finden und beim finalen Tanzwettbewerb  inklusive orientalischem Bauchtanz zeigten alle 15 Kinder ihr Bestes.

  Alles in allem war es sehr gelungenes Fest und die Gruppenleiter wünschen noch allen eine schöne verbleibende Faschingszeit.

Dreikönigsaktion, 4. - 6. Jänner 2010
Nach anfänglichen Problemen Kinder für die diesjährige Dreikönigsaktion zu begeistern, hatten wir zumindest genug Freiwillige um einen Großteil Mödlings zu besuchen. Wie jedes Jahr hatten die Kinder Gelegenheit bei zwei Proben die Lieder und Sprüche einzustudieren, aber auch mehr über die Spendenaktion zu erfahren und sich ein königliches Gewand auszusuchen.
Am 4.1.+ 5.1. trafen wir uns in der Früh um nach einer kurzen Sendungsfeier den Menschen die frohe Botschaft zu verkünden. In den Mittagspausen war genug Zeit sich mit einem leckeren Essen vom Mautswirtshaus zu stärken, sich auszuruhen, aber auch sich ein wenig auszutauschen.
Dieses Jahr sind uns wieder besonders die Menschen aufgefallen, die uns bereits freudig erwartet haben und uns mit ihrer Spende ermöglichen armen Menschen v.a. in Indien helfen zu können.
Nach erfolgreicher Dreikönigsaktion haben wir dann am 6.1. noch gemeinsam sowohl in St. Michael als auch in St. Othmar die Sternsingermesse gefeiert. Wir wollen uns bei allen Kindern und Gruppenleitern und Eltern bedanken, dass sie mit uns durch Mödling gezogen sind!
Ein herzliches "Danke" geht auch an alle Eltern, die ihren Kindern erlaubt haben Sternsingen zu gehen, an alle die uns bei der Sternsingermesse und Sendungsfeier unterstützt haben und an das Mautwirtshaus, das uns das Mittagessen gekocht hat.

Die Jungschar könnte diese Aktion aber nicht alleine durchführen - ohne Ihre Spende wäre die Aktion kein Erfolg.

Danke, dass Sie uns die Tür geöffnet haben und
10.086,76€
gespendet haben.
DANKE!
 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü