Kinderaschenkreuz in St. Othmar

Am Aschermittwoch trafen sich Lilly vom KiWoGo und die Jungschargruppe mit anderen Kindern in St. Othmar, um das Aschenkreuz zu empfangen. Davor machten wir uns gemeinsam Gedanken, was das bedeutet:
Der Fasching geht zu Ende - hierfür stand die Asche aus übriggebliebenen Faschingsschlangen, die wir gemeinsam verbrannten - und die Fastenzeit beginnt. Wir bereiten uns jetzt auf Ostern vor und überlegen, was wir besser machen, wie wir neu beginnen können.

"Kehrt um!" hörten wir in der Lesung und "Kehr um!" stand auch auf kleinen Kärtchen, die die Kinder ausgeteilt bekamen. Auf diesen Kärtchen waren Bilder von Menschen zu sehen, die Gutes tun.

Text und Fotos: Michaela Skorjanz


Kinderaschenkreuz 2018

Kinderaschenkreuz 2018

Kinderaschenkreuz 2018


Zur Kinderseite...


aktualisiert am 16-Feb-2018
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at