Othmarhochamt in St. Othmar

am 18. November 2018


Die feierliche Messe anlässlich unseres Patroziniums (16. November) wurde von unserem ehemaligen Kaplan und nunmehrigem Leiter des Leopoldinums in Heiligenkreuz, Rektor Martin Leitner zelebriert.

Text und Fotos: Susi und Roland Dihanich


Othmarhochamt 2018
Zahlreich waren unsere Ministranten erschienen

Othmarhochamt 2018
Grußworte unseres Pfarrers

Othmarhochamt 2018
Ein stattlicher Fakulantenzug begleitete den Diakon zum Ambo

Othmarhochamt 2018
In der Predigt war das Wirken und das Vorbild des Hl. Othmar das Thema

Othmarhochamt 2018
Zur Gabenprosession wurden symbolische Gaben, die an das Leben des Hl. Othmar erinnern,
von Gemeindemitgliedern zum Altar gebracht:
Ein Weinfass, es ist ein Merkmal des Hl. Othmar und Symbol für den starken Glauben.
Es soll daran erinnern, dass Mödling im Mittelalter durch den Weinbau
große Bedeutung erlangt hat und seine Bewohner unsere eindrucksvolle Othmarkirche erbaut haben.

Othmarhochamt 2018
Die Chrisamdose steht für die Pflege armer und kranker Menschen durch den Hl. Othmar.
Sie soll daran erinnern, dass es in Mödling seit dem Mittelalter
eine Tradition der Alten- und Krankenbetreuung gibt,
hier eine der ersten Hospizbewegungen in NÖ gegründet wurde und auch unsere Pfarrcaritas
nach wie vor viele Menschen in Not betreut.

Othmarhochamt 2018
Die Kerze als Erinnerung an eine Legende: während einer stürmischen Seefahrt des Hl. Othmar
ist eine brennende Kerze nicht erloschen.
Wir wollen damit erinnern, dass das Licht des Glaubens
hier bereits seit dem 9. Jahrhundert brennt
und wir uns in der 7. Kirche an dieser Stelle befinden.

Othmarhochamt 2018
Die Regeln des Hl. Benedikt, welche er bei der Klostergründung seinen Mitbrüdern
gegeben hat: er wollte damit zeigen, dass Regeln nicht einschränken müssen,
sondern ein friedvolles Miteinander ermöglichen.


aktualisiert am 19-Nov-2018
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at