Selige Sr. Maria Restituta

Helene Kafka wurde am 1. Mai 1894 in Hussowitz (im heutigen Brünn) geboren. 1915 trat sie in Wien als Novizin in den Orden der Franziskanerinnen ein und nahm den Ordensnamen Sr. Maria Restituta an. Ab 1919 war sie als Operationsschwester im Mödlinger Krankenhaus tätig, wo sie am 18. Februar 1942 aus dem Operationssaal heraus von den Nationalsozialisten verhaftet wurde. Am 30. März 1943 wurde sie wegen angeblicher landesverräterischer Feindbegünstigung und Vorbereitung zum Hochverrat hingerichtet.

Selige Sr. Maria Restituta Am 21. Juni 1998 erfolgte die Seligsprechung von Sr. Maria Restituta durch Papst Johannes Paul II.
Weitere Informationen zu ihrem Leben und zur Seligsprechung hier...
Selige Sr. Maria Restituta Im Frühjahr 2003 fanden äußerst beeindruckende Aufführungen des Musicals "Restituta - Glaube gegen NS-Gewalt" statt. Es sang und spielte das Musicalteam des Brigittenauer Gymnasiums/Wien.
Weitere Informationen zum Restituta-Musical hier...
Restitutaglocke Am 16. November 2003 wurde in Mödling St. Othmar die neue Restitutaglocke geweiht.
Weitere Informationen zur Restitutaglocke hier...
Stolperstein für Restituta

Am 14. August 2006 wurde vor dem Mödlinger Krankenhaus ein Stolperstein zur Erinnerung an Sr. Restituta gelegt. Weitere Informationen hier...


aktualisiert am 23-Aug-2006
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at