Volksmusik-Abend des Singkreises
am 21. Juni 2006 in St. Michael


Die sehr ambitionierten Mitglieder des Singkreises unter ihrem Leiter Michael Mattes gestalten nicht nur fallweise hl. Messen in St. Michael mit, sondern erarbeiten sich sukzessive ein vielseitiges Repertoire an Liedern für verschiedene Anlässe. Diesmal war es die Volksmusik, die den Anstoß für einen Volksmusik-Abend gab. Zwischen den einzelnen Musiknummern (meist anonyme Stücke, aber auch Haydn und Mozart waren vertreten), las Fritz Anger etliche humorvolle, oft im Dialekt gehaltene Geschichten von Rudnigger, Erhard, Roda Roda, Schenk, Marzik u. a. Dazwischen aber zeigten fünf Paare der Volkstanzgruppe um Hertha Zwach verschiedene, hauptsächlich niederösterreichische, Tänze.

Die zahlreichen Besucher waren von Gesang, Texten und Tänzen sehr angetan und spendeten reichlich Beifall. Mit dieser Veranstaltung verabschiedete sich der Singkreis in die Sommerpause mit der Hoffnung, dass vielleicht der eine oder andere Zuhörer von der Darbietung animiert sich zu einem "Schnuppersingen" ab September jeweils am Mittwoch um 20:00 Uhr entschließt. Ein gemütliches Beisammensitzen aller bei Aufstrichbroten und Getränken beschloss zu später Stunde den gelungenen Abend.

Horst Doležal

Volksmusik-Abend des Singkreises

Volksmusik-Abend des Singkreises

Volksmusik-Abend des Singkreises


aktualisiert am 31-Aug-2006
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at