St. Michael feiert sein 30-jähriges Bestehen

30 Jahre St. Michael - Aus alten Berichten - Fotorückblick - Bericht Festmesse am 27.5.2005


St. Michael wurde von Bischof Dr. Franz Jachym geweiht
Tanz am Rosenmontag im Jahr 2002
Barockkonzert in der Fastenzeit 2005 Familienfasttag 2005: Verlautbarungen durch Michaela Moser am Ende der Kindermesse am 20.2.2005 in St. Michael
Familienfasttag 2005: Schlussegen durch Pfarrer Richard Posch am Ende der Kindermesse am 20.2.2005 in St. Michael

Neue Siedlungsgebiete im südlichen Mödling gaben den Anstoß für die Pfarre St. Othmar, dort ein neues, modernes Gemeindezentrum zu errichten. Im April 1975 war es dann soweit, St. Michael wurde von Bischof Dr. Franz Jachym geweiht.

Der Neubau ist ein Kind seiner Zeit. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind gefragt. Durch die freie Raumgestaltung ist vieles möglich, was in herkömmlichen Kirchenräumen nicht denkbar ist.
Es gibt keine fixen Kirchenbänke, sondern einfache Sessel, die je nach Bedarf im Raum aufgestellt werden können. Schiebewände machen es möglich, dass unmittelbar nach der Sonntagsmesse ein Pfarrsaal entsteht, in dem es beim Pfarrcafe zu regem Austausch über alle möglichen Themen kommt.

Das Gemeindeleben in St. Michael setzt sich in vielen Aktivitäten während der Woche fort. Jungschar, Ministranten und Firmstunden finden wöchentlich statt. Einmal im Monat trifft sich eine Gruppe, um in der Bibel zu lesen und darüber zu diskutieren. Seit etwa einem Jahr üben auch wieder sangesfreudige Menschen, um bei besonderen Anlässen die Messfeier musikalisch aufzuwerten. 14tägig treffen sich die Senioren der Pfarre zu einem gemütlichen Nachmittag. Auch verschiedene Turngruppen nützen den Saal.

Wichtig für das Bestehen der Teilgemeinde ist der Zusammenhalt der Gemeinschaft. Alle Dienste werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern mit großer Sorgfalt durchgeführt.
Im Jahreskreis gibt es viele Möglichkeiten für festliche liturgische Feiern aber auch für gesellige Anlässe. Im Frühling ist der Michaelsausflug schon zur Tradition geworden. Für die Volksschüler gibt's im Fasching immer eine Party, manchmal auch für die Erwachsenen eine Tanzveranstaltung.
Neben dem Erntedankfest ist das Kirchweihfest für die Gemeinde ein Höhepunkt.

Allen, die zur Errichtung und zur laufenden Instandhaltung des Hauses und des Betriebes beigetragen haben und beitragen, sei an dieser Stelle ein aufrichtiger Dank ausgesprochen. Allen Bauhelfern und Förderern, allen Pfarrgemeinderäten, allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und allen Freunden von St. Michael.

Alle sind herzlichst eingeladen, heuer am 27. April um 19 Uhr mit uns und Propst Wilhelm Müller, unserem ehemaligen Pfarrer, das 30-jährige Bestehen der Gemeinde St. Michael mit einer Festmesse zu feiern. Anschließend wollen wir den Abend bei einer Agape gemütlich ausklingen lassen.

Michaela Moser
Pfarrgemeinderat und verantwortlich
für das Gemeindezentrum St. Michael,
Text aus dem Ökumenischen Pfarrblatt,
Kirche in Mödling, Ausgabe März 2005


Mehr Information über das Gemeindezentrum St. Michael hier...


aktualisiert am 26-Mai-2005
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at