Dreikönigsaktion 2013

Sammelergebnis DKA 2013

Sternsingen 2013 konkret am Beispiel Äthiopien

Sämtliche Sternsingerspenden kommen für 500 Projekte in über 20 Ländern zum Einsatz. Eines davon ist Äthiopien.

Äthiopien ist eines der ärmsten Länder Afrikas. Die zunehmende Trockenheit als Folge des Klimawandels verschärft die Situation. Bildungseinrichtungen sind sehr schlecht und nur einem geringen Prozentsatz der Bevölkerung zugänglich. Besonders betroffen sind Frauen und Kinder in ländlichen Gebieten.

Die Armut in der Region von Qarssa bedroht das Überleben vieler Menschen. Nahrungsmangel, verschmutztes Trinkwasser und fehlende medizinische Versorgung führen zu Krankheiten und hoher Kindersterblichkeit. Unterstützt mit Sternsinger-Spenden wenden die Frauen von Qarssa ihr Leben zum Besseren.

Mit einem umfassenden Programm werden die Frauen unterstützt:

Verbesserung der Ernährungssituation durch ertragreicheres Saatgut und angepasste Anbautechniken

Schulbesuch von Mädchen, Ausbildung für Jugendliche und Alphabetisierung für Frauen schaffen Einkommensmöglichkeiten

Sauberes Trinkwasser durch die Erschließung von Wasserquellen und Schutz vor Verschmutzung durch den Bau von Toiletten tragen maßgeblich zur Verhinderung von Infektionskrankheiten bei.

Kleinkreditprogramme, finanziert aus Sparvereinen von Frauengruppen, setzen aus eigener Kraft wichtige Impulse für die Entwicklung der Gemeinden.

Die Arbeit der Partnerorganisation der Dreikönigsaktion zielt darauf ab, den Frauen von Qarssa eine selbstbestimmte Zukunft zu ermöglichen. Ohne die Unterstützung durch die Sternsingeraktion wäre diese dauerhafte Verbesserung der Lebenssituation nicht möglich.

Überblick über Dreikönigsaktionen vergangener Jahre...



aktualisiert am 10-Okt-2015
Mitteilungen bitte an webmaster@othmar.at